Frontplattendesigner

  Vorangehende Seite Nächste Seite Für die Druckfunktion wird JavaScript benötigt!  

Der »Frontplatten Designer« ist eine kostenlose Software, die den Entwurf einschließlich Online-Bestellung von Frontplatten optimal unterstützt. Die Online oder per Email bei der »Schaeffer AG« eingetroffenen Dateien stehen nach automatischer Konvertierung sofort für die Fertigung zur Verfügung.

Kostenloser Download

Der »Frontplatten Designer« steht in der jeweils aktuellen Version auf der Website von der Schaeffer AG zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Button

Gerne sende wir Ihnen auch eine USB-Stick mit dem Installationspaket zu.

Installation unter Windows, Mac OS X und Linux

Der »Frontplatten Designer« kann unter folgenden Betriebssystemen installiert werden:

Windows: 10, 8, 7, Vista, XP
Mac OS X: 10.11 (El Capitan), 10.10 (Yosemite), 10.9 (Mavericks), 10.8 (Mountain Lion), 10.7 (Lion), 10.6 (Snow Leopard)
Linux: Intel 32 bit/64 bit, alle gängigen Distributionen, jünger als 3 Jahre

Für Einzelheiten lesen Sie bitte das Kapitel „Setup > Installation“ in diesem Handbuch.

Alles von der Bohrung bis zur Freikontur

Für den Entwurf von Frontplatten stehen sämtliche benötigten Standardelemente wie Bohrungen, Ausbrüche, Planflächen, Beschriftungen, Schlitzkreise etc. zur Verfügung bis hin zur Möglichkeit, eigene HPGL-Gravurzüge sowie auf Vektorgrafiken beruhende Fräszüge („Freikonturen“) einzubinden.

Weiterhin steht eine Sammlung von Makroelementen zur Verfügung, die auf die Geometrie genormter bzw. marktgängiger Bauteile abgestellt ist und von der Schaeffer AG ständig ausgebaut wird.

Wiederkehrende Elemente kann der Anwender beliebig gruppieren und diese in einer Bibliothek verwalten.

Um Frontplatten für 19"-Baugruppenträger entwerfen zu können, kann die Geometrie der Grundplatte in Teilungs- und Höheneinheiten eingestellt und Systembohrungen für Applikationen namhafter Lieferanten angebracht werden.

In jedem Stadium des Entwurfs lässt sich der Preis abrufen, den die Frontplatte im aktuellen Design kosten würde.

Schnupperkurs

Eine detaillierte Anleitung für das Design einer Muster-Frontplatte finden Sie in unserem „Schnupperkurs“. So können Sie sich mit den Grundzügen der Erstellung einer Frontplatte vertraut machen.

Automatische Preisberechnung

Das Programm errechnet jederzeit den Preis des aktuellen Entwurfs und die stückzahlabhängige Rabattstaffel.

Online Bestellung

Der »Frontplatten Designer« enthält ein Modul für die Online Bestellung der gewünschten Frontplatten und optionalen Gehäusekomponenten.

Lieferservice von Standard bis „Overnight“

Im Bestelldialog legen Sie auch die Zeitschiene für Fertigung und Lieferung fest. Im Standardservice ist Ihre Bestellung nach 5-8 Tagen fertig. Im Express-Service und in Verbindung mit dem entsprechenden Lieferservice können Sie Ihre Bestellung aber auch schon am nächsten Tag in Empfang nehmen.

Entstehung und Entwicklung

Die Idee zur Entwicklung des Frontplattendesigners entstand im Jahre 1997, weil zwei Dinge zusammengekommen waren:

Die bisherige Entwicklung von Unterhaltungsautomaten und thermodynamischen Messeinrichtungen bei der Firma Schaeffer war mit einem Bedarf an Frontplatten verbunden, der regelmäßig in die Anforderung mündete: „Diese Platte einmal und wenn möglich bis Gestern“ – genau das, was Herstellern am wenigsten schmeckte und was verständlicherweise am meisten kosten sollte.
Aufgrund eines größeren Entwicklungsauftrages war man im Besitz einer modernen Hochleistungsfräse, die durch eine Software gesteuert wurde, deren Module auch die am häufigsten vorkommenden Frontplattenelemente abdeckte.

Innerhalb eines halben Jahres wurde eine Designsoftware für den Anwender entwickelt und eine Konvertierungssoftware, die eine individuelle Design-Datei in die entsprechende Fertigungsdatei für die Fräsmaschine konvertierte. Ab dem 1. März 1998 stand die Software auf der Homepage von Schaeffer Apparatebau zum Herunterladen bereit und wurde in Zeitschriften wie „Elrad“ und „Elektor“ beworben.

Der Fronplattendesigner entstand zu einer Zeit, in der die Zahl der Internetnutzer von Jahr zu Jahr rasant anwuchs. Und so traf der schaeffersche Frässervice auf eine ständig wachsende Community, die ihre Lösungen selbst ausarbeiten und online bestellen will und dabei die Sicherheit wünscht, genau das, was sie entworfen hat, preiswert und schnell geliefert zu bekommen – selbst bei Stückzahl Eins!

Die Schaeffer AG konnte sich positiv entwickeln, weil sie dem ursprünglichen Motto treu geblieben ist, dem Kunden größtmögliche Flexibilität bei der Gestaltung zu bieten und seine Lösung dann in hoher Qualität herzustellen und zuverlässig auszuliefern.

Die Schaeffer AG liefert weltweit, insbesondere natürlich den Markt in Europa. Speziell für den Markt in Amerika und Teilen von Asien wurde 2002 der »Front Panel Express LLC« in Seattle (USA) gegründet.