Eloxiertes Aluminium

  Vorangehende Seite Nächste Seite Für die Druckfunktion wird JavaScript benötigt!  

Die Oberfläche von Aluminium lässt sich durch Eloxierung sowohl härten und vor Korrosion schützen als auch einfärben. Damit kann ein Spektrum an Farben und Dicken für Aluminium-Platten erzeugt werden, das den Bedarf für Frontplatten weitgehend abzudecken vermag.

Eigenschaften eloxierter Oberflächen

Die anodische oder „elektrolytische“ Oxidation („Eloxierung“) von Aluminium erzeugt eine dichte und sehr harte Oxidschicht an seiner Oberfläche, die fest mit dem Ausgangsmaterial verbunden ist. Eine solche technisch erzeugte Eloxalschicht kann in Dicke, Härte und Optik genau gesteuert werden. Sie bietet Schutz gegen mechanische Einflüsse und ist witterungs- und korrosionsbeständig.

Da die technisch erzeugte Eloxalschicht transparent ist, kommt der metallische Glanz des Materials – anders als bei Aluminium mit natürlich oxidierter Oberfläche – voll zur Geltung.

Durch ergänzende Verfahren lässt sich die Eloxalschicht auch einfärben. Dabei werden entweder Farbstoffmoleküle (adsorptiv) oder Metallsalze (elektrolytisch) in das Netz aus Poren einlagert, die sich durch die Eloxierung ausbildet.

Um diese Poren abschließend zu versiegeln, wird das eloxierte und gegebenenfalls eingefärbte Aluminium einem Verdichtungsbad zugeführt. Hier bildet sich optisch transparentes Aluminiumoxidhydrat, welches sich in den Poren einlagert und diese so verschließt.

Beim Untereloxaldruck wird die Farbe durch einen Tintenstrahldruckkopf direkt in die Poren von eloxiertem Aluminium eingespritzt, bevor es der Verdichtung zugeführt wird.

Lieferbare Farbtöne

Bitte klicken Sie in die aufgeklappten Bilder für deren Vergrößerung.

Lieferbare Dicken

Die folgende Tabelle zeigt, in welchen Dicken die eloxierten Aluminiumplatten unterschiedlichen Farbtons lagermäßig vorhanden sind bzw. kurzfristig beschafft werden können (für Dicken bis 40 mm siehe „Weitere Ausführungen“). Großansichten der einzelnen Farbtöne entnehmen Sie bitte dem vorangegangenen Abschnitt.

Farbmuster Aluminium

Farbton der Eloxierung

Erhältliche Plattendicken [mm]

1

1,5

2

2,5

3

4

5

6

8

10

12

15

Toleranz ± [mm]

0,1

0,1

0,1

0,1

0,1

0,1

0,25

0,3

0,4

0,4

0,5

0,5

Natur

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schwarz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blau

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gold

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bronze

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grün

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rot

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lagermäßig vorhanden, Vorderseite (Schauseite) ist einwandfrei, Rückseite kann Verarbeitungs- und  Handhabungsspuren (Walzmarker, Kratzer) sowie eine abweichende Eloxalschichtdicke aufweisen.

Lagermäßig vorhanden, Vorderseite (Schauseite) kann Unregelmäßigkeiten aufweisen (z.B. kleine Kratzer oder kleine Einschläge), Rückseite kann Verarbeitungs- und  Handhabungsspuren (Walzmarker, Kratzer) sowie eine abweichende Eloxalschichtdicke aufweisen.

Beschaffungsartikel, Vorderseite (Schauseite) kann Unregelmäßigkeiten aufweisen (z.B. kleine Kratzer oder kleine Einschläge), Rückseite kann Verarbeitungs- und  Handhabungsspuren (Walzmarker, Kratzer) sowie eine abweichende Eloxalschichtdicke aufweisen.

Schnittflächen, die am Aluminium-Ausgangsmaterial durch die Fräs-Bearbeitung entstehen, werden grundsätzlich nicht nach-veredelt, weswegen diese „blank“ erscheinen. Bitte beachten Sie dafür unsere „Optionen Finish“. Mit der Option „Pulverbeschichtung“ lässt sich dieser Effekt grundsätzlich vermeiden.

Minimale und maximale Bearbeitungsflächen

Die Festigkeit bzw. Steifigkeit des Plattenmaterials sowie die zur Verfügung stehenden Bearbeitungsflächen unserer Maschinen begrenzen die maximalen Maße für bearbeitbare Grundplattenflächen. Die Erfordernisse der Spannvorrichtungen etc. begrenzen die minimalen Maße für bearbeitbare Grundplattenflächen:

Dicke

[mm]

Kurze Seite [mm]

Lange Seite [mm]

minimale

maximale

minimale

maximale

1,0

10

100

10

250

1,5

130

350

2,0

285

1100

2,5

500

3,0

800

4,0

5,0

6,0

8,0

10,0

12,0

15,0

Minimale und maximale Bearbeitungsflächen eloxierter Aluminium Platten

Gerne überprüfen wir im Einzelfall, ob insbesondere bei größeren Plattendicken auch größere Bearbeitungsflächen als hier angegeben möglich sind.