Warenkorb

  Vorangehende Seite Nächste Seite Für die Druckfunktion wird JavaScript benötigt!  

Der aktuelle Inhalt des Warenkorbs wird tabellarisch gelistet. Bestellmengen sowie bestimmte Artikeleigenschaften lassen sich direkt anpassen. Frontplatten werden über einen Dialog hinzugefügt, sonstige Artikel über eine bequeme Suchfunktion. In die Gesamtlaufzeit Ihrer Lieferung geht neben dem gewählten Fertgiungsservice natürlich auch der Versandservice mit ein.

Bestehenden Warenkorb nutzen

Um einen bestehenden Warenkorb zu öffnen, nutzen Sie bitte die entsprechende Schaltfläche in der oberen Werkzeugleiste:

Es öffnet sich ein entsprechender Dialog, über den Sie die gewünschte fpb-Datei auswählen können. Mit dem entsprechenden Icon können Sie den angepassten Warenkorb auch jederzeit unter demselben oder einem neuen Namen speichern.

Bis zur Version 3.5.1 wurden die Warenkörbe als Projektdateien (*.FPP) bezeichnet. Sie können den entsprechenden Dateityp aus der Vorschlagsliste (rechts neben dem Eingabefeld „Dateiname“) auswählen und so auf Ihre alten Warenkörbe zugreifen.

Frontplatten und sonstige Artikel hinzufügen und entfernen

Um Frontplatten hinzuzufügen nutzen Sie bitte die entsprechende Schaltfläche in der oberen Werkzeugleiste:

Es öffnet sich ein entsprechender Dialog, über den Sie die gewünschte Datei auswählen können.

Sonstige Artikel fügen Sie dem Warenkorb im Tab „Artikel suchen“ hinzu.

Um einen Artikel wieder zu entfernen nutzen Sie bitte das Icon neben dem Eingabefeld für die Bestellmenge des betreffenden Artikels.

Bestellmenge und Artikeleigenschaften anpassen

Um die Bestellmenge eines Artikels anzupassen nutzen Sie bitte das Eingabefeld für die Bestellmenge des betreffenden Artikels in der tabellarischen Übersicht.

Bei Seitenprofilen besteht die Möglichkeit, deren Länge nicht nur in der Artikelsuche, sondern auch im Warenkorb anzupassen.

Nettowarenwert

Den Nettowarenwert der Bestellung (ohne Aufschläge und ohne Versandkosten) entspricht dem Posten „Im Warenkorb“ unterhalb der tabellarischen Übersicht.

Handelt es sich um einen Auftrag mit einem höheren Nettowarenwert als €900 netto, so ist von auftragsspezifischen Durchlaufzeiten auszugehen, die wir Ihnen gerne vorab darlegen.

Die im Zusammenhang mit schnelleren Fertigungsservices anfallenden Aufschläge werden separat aufgeführt.

Rabattstaffel

Für Frontplatten mit hauseigenem Material gilt folgende Rabattstaffel:

Menge

1-4 Stück

5-9 Stück

10-19 Stück

20-29 Stück

ab 30 Stück

Rabatt

0%

10%

20%

30%

auf Anfrage

Für Frontplatten mit beigestelltem Material gilt folgende Rabattstaffel:

Menge

1-4 Stück

5-9 Stück

10-19 Stück

20-29 Stück

ab 30 Stück

Rabatt

0%

5%

10%

15%

auf Anfrage

Für alle anderen Artikel ergeben sich abweichende Rabatte gemäß der im Bestellprogramm integrierten Preisliste. Bitte erkunden Sie mögliche Rabatte durch Anpassung der Bestellmenge.

Aufschläge aus schnelleren Fertigungsdurchlaufzeiten

Falls zugunsten schnellerer Durchlaufzeiten ein vom Standard abweichender Fertigungsservice gewählt wird, ergehen sich folgende Aufschläge auf die (evtl. rabattierten) Frontplattenpreise:

Service

Standard

Eil

Express

Fertigungszeit

5-8 AT

3 AT

1 AT

Aufschlag

0%

100%

200%

Für alle anderen Artikel ergeben sich abweichende Aufschläge gemäß der integrierten Preisliste. Bitte erkunden Sie die unterschiedlich anfallenden Aufschläge durch Anpassung des Fertigungsservice.

Bitte beachten Sie, dass sich ab einem Nettowarenwert von über €900 individuelle Lieferzeiten ergeben können. Wir informieren Sie darüber mit der Auftragsbestätigung.

Wie sich Ihre Auswahl des Fertigungsservice auf den zeitlichen Ablauf auswirkt, können Sie auch mit dem Kalender kontrollieren, der im Tab „Versand“ aufgeführt ist.

Falls Sie nur einen Teil Ihrer Bestellung schneller benötigen, empfiehlt es sich, diese in zwei Bestellungen aufzuteilen. Auf gesplittete Bestellungen einer Frontplatte kann jeweils nur der pro Bestellung anfallende Rabatt gewährt werden.

Tabellarische Übersicht

Der aktuelle Inhalt des Warenkorbes wird tabellarisch dargestellt. Es ist möglich, die Stückzahl anzupassen und gelistete Artikel aus dem Warenkorb zu entfernen.

Variable

Beschreibung

Pos.

Laufende Nummer, die vom Programm vergeben wird und die die Position in der Bestellung eindeutig kennzeichnet.

Menge

Einstellbare Bestellmenge des Artikels; ein Artikel kann über das Icon neben dem Eingabefeld aus dem Warenkorb entfernt werden.

Bezeichnung

Beschreibung wesentlicher Eigenschaften des Artikels. Gelistete Frontplatten können über einen entsprechenden Link im »Frontplatten Designer« geöffnet werden. Dabei vorgenommene Änderungen werden vom Bestellprogramm berücksichtigt, nachdem die Datei gespeichert worden ist.

Preis/Stk.

Einzelpreis des Artikels, bei Frontplatten gemäß der Preisberechnung im »Frontplatten Designer«, bei sonstigen Artikeln gemäß integrierter Preisliste.

Rabatt

Der Rabatt auf den Einzelpreis eines Artikels ergibt sich für Frontplatten einheitlich (10% bei 5-9 Stück, 20% bei 10-19 Stück, 30% bei 20-29 Stück, bei höheren Stückzahlen auf Anfrage), bei sonstigen Artikeln gemäß integrierter Preisliste.

Aufschlag

Ein Aufschlag auf den (evtl. rabbatierten) Einzelpreis eines Artikels ergibt sich, falls ein vom Standard (5-8 AT) abweichender Fertigungsservice (Eil 3 AT, Express 1 AT) gewählt wird. Für Einzelheiten siehe den Unterpunkt „Aufschläge aus schnelleren Fertigungsdurchlaufzeiten“ auf dieser Seite.

Summe

Kosten für die Position unter Berücksichtigung von Rabatten und Aufschlägen, jedoch ohne Mehrwertsteuer.

Bestelleingang und Fertigungsdurchlaufzeiten

Der Start der Fertigungsdurchlaufzeit ist unabhängig von der von Ihnen gewählten Zahlungsweise.

Wenn Ihr „Standard-Auftrag“ bis 14 Uhr Ortszeit auf unserem Bestelleingangs-Server eingetroffen ist, kann der angebrochene Tag zur Fertigungsdurchlaufzeit hinzugezählt werden.

Bestellungen mit dem Fertigungsservice „Eil-“ sowie „Express“ müssen dafür bis 12 Uhr Ortszeit auf unserem Bestelleingangs-Server eingetroffen sein.

Bitte beachten Sie, dass wir die Fertigungsdurchlaufzeit im Falle, dass Kundenmaterial beigestellt wird, erst ab dem Tage zählen können, an dem Ihr Material angeliefert wird.